Kleine Anfrage vom 17.07.2019

Sachverhalt:

Mit Drucksache 20-2569 wurde die Eingabe des Seniorenbereites im Ausschuss für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz (UGV) erstmalig durch die Bezirksversammlung behandelt. Mit der Stellungnahme der Behörde für Umwelt und Energie (BUE) siehe Drucksache 20-2807 wurde von der Behörde vorgeschlagen, ein Messprogramm an bis zu vier Messpunkten im Bezirk Wandsbek zeitnah durchführen zu lassen. Hierfür war die Beteiligung des Amtes für Immissionsschutz und Betriebe/Luftreinhaltung der BUE in Zusammenarbeit mit dem für die Messungen zuständigen Institut für Umwelt und Hygiene erforderlich. Die Messungen wurden ab dem 01.10.2016 an den festgelegten vier Messpunkten im Bezirk Wandsbek durchgeführt. Die Messungen wurden 1 Jahr durchgeführt und dann von der Behörde und dem beteiligten Amt und dem Institut ausgewertet. Ergebnisse liegen der Bezirksversammlung bis heute nicht vor. Nachfragen erfolgten u.a. im UGV am 16.08.2018 und am 26.02.2019. Am 26.02.2019 teilte die Verwaltung mit, dass der aktuelle Zeitplan die Vorlage der Ergebnisse im 2.Quartal vorsieht…….