WANDSBEK WEITER DENKEN
Wahl zur Bezirksversammlung Wandsbek am 26. Mai 2019

Die Wahl der Bezirksversammlungen findet am 26. Mai 2019 mit der Wahl zum Europäischen Parlament statt. Hier finden Sie Informationen zu SANDRO KAPPE – Kandidat Wahlkreis 4: Bramfeld-Steilshoop.

Liebe Steilshooperinnen und Steilshooper,
liebe Bramfelderinnen und Bramfelder,

meine Vision von unseren Stadtteilen ist der eines Lebensmittelpunktes. Dort hat Jede und Jeder eine faire Chance, sich positiv zu entwickeln. Ein Lebensmittelpunkt, der Lebens- und Wohnqualität, Innovation und Nachhaltigkeit auf eine ganz besondere Weise miteinander verbindet. Ein Lebensmittelpunkt, in der man sich sicher und wohl fühlt. Ein Lebensmittelpunkt, der kulturelle Vielfalt mit regionaler Identität verknüpft – wo man einfach gerne lebt!

Ich stehe für einen Politikstil, der zuhört, ernst nimmt und informiert. Daher versuche ich Sie regelmäßig über die Themen aus Bramfeld und Steilshoop auf meiner Homepage www.sandrokappe.de und auf meiner Facebook-Seite „Facebook Sandro Kappe“ zu informieren.

Am 26.05.2019 wird wieder die Wandsbeker Bezirksversammlung gewählt. Für die CDU stehe ich erneut zur Wahl. Um meine erfolgreiche Arbeit fortsetzen zu können, bin ich auf jede Stimme angewiesen.

Wenn Sie mit meiner Arbeit zufrieden sind, bitte ich Sie um fünf Erststimmen für mich und fünf Zweitstimmen für die CDU.

Die Stimmen können bereits ab dem 16.04.2019 beim Kundenzentrum Bramfeld in der Herthastraße abgegeben werden oder auf Antrag per Briefwahl. Da jede Stimme zählt, wäre ich auch dankbar, wenn Sie Ihre Freunde, Bekannte und Nachbarn bitten, mich zu unterstützen. Nur mit ausreichend Stimmen kann ich meine erfolgreiche Arbeit fortführen.

Ganz wichtig: Sollten Sie mit meiner Arbeit nicht zufrieden sein, bitte ich um eine Rückmeldung. Nur mit Feedback kann ich mich verbessern!

Es bleibt dabei, wenn Sie ein Problem haben – einfach unter 0151 – 155 912 80 anrufen oder eine E-Mail an sandro.kappe@gmail.com schreiben.
Ich versuche, mich darum zu kümmern.

Sollten Sie sich fragen, warum Sie die CDU wählen sollen, kann ich Ihnen diese Frage gerne beantworten. – Weil die CDU die fleißigste Partei in dieser Legislatur war!

Damit Sie sich einen Überblick über die Arbeit der CDU machen können, haben wir für Sie ein paar Zahlen ausgearbeitet. Seit Anfang der Legislaturperiode im September 2014 wurden von den politischen Parteien im Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne 147 Anträge eingebracht. Die CDU hat davon 122 eingebracht. Somit wurden 83 Prozent aller Anträge von der CDU gestellt.

Wir haben uns immer wieder für Ihre Anliegen stark gemacht. Sei es das illegale Parken in der Gründgensstraße, die Entfernung der Graffitis am Bramfelder Marktplatz und im Quartier Appelhoff, die unhaltbaren Zustände im EKZ Steilshoop  ändern oder das leer stehende Gebäude am Bramfelder See ertüchtigen. Die  reinen Zahlen sind natürlich wenig aussagekräftig, da die Anzahl noch nicht die  Qualität der Anträge definiert. Daher machen Sie sich gerne ein Bild und schauen
sich unsere Anträge auf sandrokappe.de/antraege an.

Sandro Kappe

WANDSBEK WEITER DENKEN
Wahl zur Bezirksversammlung Wandsbek am 26. Mai 2019

Die Wahl der Bezirksversammlungen findet am 26. Mai 2019 mit der Wahl zum Europäischen Parlament statt. Hier finden Sie Informationen zu SANDRO KAPPE – Kandidat Wahlkreis 4: Bramfeld-Steilshoop.

Sandro Kappe

Liebe Steilshooperinnen und Steilshooper,
liebe Bramfelderinnen und Bramfelder,

meine Vision von unseren Stadtteilen ist der eines Lebensmittelpunktes. Dort hat Jede und Jeder eine faire Chance, sich positiv zu entwickeln. Ein Lebensmittelpunkt, der Lebens- und Wohnqualität, Innovation und Nachhaltigkeit auf eine ganz besondere Weise miteinander verbindet. Ein Lebensmittelpunkt, in der man sich sicher und wohl fühlt. Ein Lebensmittelpunkt, der kulturelle Vielfalt mit regionaler Identität verknüpft – wo man einfach gerne lebt!

Ich stehe für einen Politikstil, der zuhört, ernst nimmt und informiert. Daher versuche ich Sie regelmäßig über die Themen aus Bramfeld und Steilshoop auf meiner Homepage www.sandrokappe.de und auf meiner Facebook-Seite „Facebook Sandro Kappe“ zu informieren.

Am 26.05.2019 wird wieder die Wandsbeker Bezirksversammlung gewählt. Für die CDU stehe ich erneut zur Wahl. Um meine erfolgreiche Arbeit fortsetzen zu können, bin ich auf jede Stimme angewiesen.

Wenn Sie mit meiner Arbeit zufrieden sind, bitte ich Sie um fünf Erststimmen für mich und fünf Zweitstimmen für die CDU.

Die Stimmen können bereits ab dem 16.04.2019 beim Kundenzentrum Bramfeld in der Herthastraße abgegeben werden oder auf Antrag per Briefwahl. Da jede Stimme zählt, wäre ich auch dankbar, wenn Sie Ihre Freunde, Bekannte und Nachbarn bitten, mich zu unterstützen. Nur mit ausreichend Stimmen kann ich meine erfolgreiche Arbeit fortführen.

Ganz wichtig: Sollten Sie mit meiner Arbeit nicht zufrieden sein, bitte ich um eine Rückmeldung. Nur mit Feedback kann ich mich verbessern!

Es bleibt dabei, wenn Sie ein Problem haben – einfach unter 0151 – 155 912 80 anrufen oder eine E-Mail an sandro.kappe@gmail.com schreiben.
Ich versuche, mich darum zu kümmern.

Sollten Sie sich fragen, warum Sie die CDU wählen sollen, kann ich Ihnen diese Frage gerne beantworten. – Weil die CDU die fleißigste Partei in dieser Legislatur war!

Damit Sie sich einen Überblick über die Arbeit der CDU machen können, haben wir für Sie ein paar Zahlen ausgearbeitet. Seit Anfang der Legislaturperiode im September 2014 wurden von den politischen Parteien im Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne 147 Anträge eingebracht. Die CDU hat davon 122 eingebracht. Somit wurden 83 Prozent aller Anträge von der CDU gestellt.

Wir haben uns immer wieder für Ihre Anliegen stark gemacht. Sei es das illegale Parken in der Gründgensstraße, die Entfernung der Graffitis am Bramfelder Marktplatz und im Quartier Appelhoff, die unhaltbaren Zustände im EKZ Steilshoop  ändern oder das leer stehende Gebäude am Bramfelder See ertüchtigen. Die  reinen Zahlen sind natürlich wenig aussagekräftig, da die Anzahl noch nicht die  Qualität der Anträge definiert. Daher machen Sie sich gerne ein Bild und schauen
sich unsere Anträge auf sandrokappe.de/antraege an.

Wir benutzen Cookies, um die Nutzer­freund­lichkeit der Webseite zu verbessern. Mit der Nutzung der Web­seite erklären Sie sich damit ein­ver­standen, dass wir Cookies verwenden.