WANDSBEK WEITER DENKEN
Wahl zur Bezirksversammlung Wandsbek am 26. Mai 2019

Die Wahl der Bezirksversammlungen findet am 26. Mai 2019 mit der Wahl zum Europäischen Parlament statt. Hier finden Sie Informationen zu JÖRN WEISKE – Kandidatin Wahlkreis 9: Rahlstedt-Süd.

Liebe Rahlstedterinnen und Rahlstedter,

am 26. Mai 2019 finden die Wahlen zur Bezirksversammlung und zum Europaparlament statt.

Wir möchten für Sie in den nächsten 5 Jahren in der Bezirksversammlung und im Regionalausschuss Rahlstedt die Interessen des Wahlkreises Rahlstedt-Süd mit seinen Ortsteilen Alt- und Neu-Rahlstedt, Großlohe, Hohenhorst vertreten.

Verkehr

Die Entwicklung des Verkehrs in Rahlstedt wird sich durch das neue Gewerbegebiet Victoriapark verändern. Die Pendlerverkehre auf den Straßen werden zunehmen. Die CDU setzt sich ein, dass die Wohnstraßen nicht weiter belastet werden.

Der zunehmende Parkdruck in den Wohnquartieren, insbesondere durch die Wohnverdichtung und parkenden LKWs muss mit einer Parkraumanalyse untersucht werden. Bei der Instandsetzung der Straßen- und Nebenflächen müssen die Anwohner einbezogen und Ausweichstrecken koordiniert und beschildert werden.

ÖPNV   

Wir setzen uns dafür ein, dass das Angebot für den ÖPNV im Stadtteil Rahlstedt durch Veränderung der Taktzeiten in Spitzenzeiten verbessert wird. 

Bebauung   

Rahlstedt ist in den letzten Jahren gewachsen. Die Grundstücke mit Einfamilienhäusern werden durch Mehrfamilienhäuser bebaut. Die Bebauungspläne wurden durch die Baugesetze und durch Gerichtsurteile ausgehebelt. Wir setzen uns dafür ein, dass die bestehenden Bebauungspläne entsprechend den neuen Rechtsgrundlagen angepasst werden oder dass durch städtebauliche Erhaltungsverordnungen die Eigenarten von Wohngebieten erhalten bleiben.

Stadtteilversammlungen   

Die CDU wird durch ihre Mitarbeit in den Stadtteilkonferenzen Großlohe, Hohenhorst und Rahlstedt-Ost und in Gesprächen mit den Bürgern von Rahlstedt weiter dafür sorgen, dass die Bedürfnisse aus den Wohnquartieren berücksichtigt werden, wie z.B. Nahversorgung für alle Generationen, Treffpunkte und Spielplätze. Die Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit in den Wohnquartieren ist uns wichtig. 

Bildung   

Wir setzen uns für bedarfsgerechte Angebote in Rahlstedt ein. Dazu gehören leistungsfähige und personell gut ausgestattete Kindertagesstätten, Grundschulen, Stadtteilschulen und Gymnasien.

Freizeit   

Gemeinsam mit den Trägern und den Sportvereinen werden wir die Jugendeinrichtungen, Freizeit- und Sportangebote weiterentwickeln. Eine Schließung des Freibades Rahlstedt am Wiesenredder mit seiner großen Liegewiese widerspricht einer wachsenden Bevölkerung in Rahlstedt. 

Ehrenamt   

Die CDU setzt sich für die Stärkung und Unterstützung des Ehrenamtes ein. Die kulturellen und sozialen Angebote im Stadtteil Rahlstedt u.a. durch die Bürgervereine, dem KulturWerk-Rahlstedt, dem Kulturverein Rahlstedt und die Freiwilligen Feuerwehren müssen weiter gefördert werden. Dabei ist uns wichtig, dass die Kooperation zwischen den Institutionen im Stadtteil Rahlstedt wie Schulen, Sportvereinen, Kindergärten, Jugendeinrichtungen, Seniorenanlagen und Kirchen noch verstärkt wird. 

Grün- und Erholungsgebiete   

Grün- und Erholungsgebiete, Natur- und Landschaftsschutzareale und Gewässer sind für einen wachsenden Stadtteil wichtig. Für den Erhalt, die Weiterentwicklung sowie die Pflege werden wir uns weiterhin einsetzen. 

WANDSBEK WEITER DENKEN
Wahl zur Bezirksversammlung Wandsbek am 26. Mai 2019

Die Wahl der Bezirksversammlungen findet am 26. Mai 2019 mit der Wahl zum Europäischen Parlament statt. Hier finden Sie Informationen zu JÖRN WEISKE – Kandidatin Wahlkreis 9: Rahlstedt-Süd.

Jörn Weiske

Liebe Rahlstedterinnen und Rahlstedter,

am 26. Mai 2019 finden die Wahlen zur Bezirksversammlung und zum Europaparlament statt.

Wir möchten für Sie in den nächsten 5 Jahren in der Bezirksversammlung und im Regionalausschuss Rahlstedt die Interessen des Wahlkreises Rahlstedt-Süd mit seinen Ortsteilen Alt- und Neu-Rahlstedt, Großlohe, Hohenhorst vertreten.

Verkehr

Die Entwicklung des Verkehrs in Rahlstedt wird sich durch das neue Gewerbegebiet Victoriapark verändern. Die Pendlerverkehre auf den Straßen werden zunehmen. Die CDU setzt sich ein, dass die Wohnstraßen nicht weiter belastet werden.

Der zunehmende Parkdruck in den Wohnquartieren, insbesondere durch die Wohnverdichtung und parkenden LKWs muss mit einer Parkraumanalyse untersucht werden. Bei der Instandsetzung der Straßen- und Nebenflächen müssen die Anwohner einbezogen und Ausweichstrecken koordiniert und beschildert werden.

ÖPNV   

Wir setzen uns dafür ein, dass das Angebot für den ÖPNV im Stadtteil Rahlstedt durch Veränderung der Taktzeiten in Spitzenzeiten verbessert wird. 

Bebauung   

Rahlstedt ist in den letzten Jahren gewachsen. Die Grundstücke mit Einfamilienhäusern werden durch Mehrfamilienhäuser bebaut. Die Bebauungspläne wurden durch die Baugesetze und durch Gerichtsurteile ausgehebelt. Wir setzen uns dafür ein, dass die bestehenden Bebauungspläne entsprechend den neuen Rechtsgrundlagen angepasst werden oder dass durch städtebauliche Erhaltungsverordnungen die Eigenarten von Wohngebieten erhalten bleiben.

Stadtteilversammlungen   

Die CDU wird durch ihre Mitarbeit in den Stadtteilkonferenzen Großlohe, Hohenhorst und Rahlstedt-Ost und in Gesprächen mit den Bürgern von Rahlstedt weiter dafür sorgen, dass die Bedürfnisse aus den Wohnquartieren berücksichtigt werden, wie z.B. Nahversorgung für alle Generationen, Treffpunkte und Spielplätze. Die Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit in den Wohnquartieren ist uns wichtig. 

Bildung   

Wir setzen uns für bedarfsgerechte Angebote in Rahlstedt ein. Dazu gehören leistungsfähige und personell gut ausgestattete Kindertagesstätten, Grundschulen, Stadtteilschulen und Gymnasien.

Freizeit   

Gemeinsam mit den Trägern und den Sportvereinen werden wir die Jugendeinrichtungen, Freizeit- und Sportangebote weiterentwickeln. Eine Schließung des Freibades Rahlstedt am Wiesenredder mit seiner großen Liegewiese widerspricht einer wachsenden Bevölkerung in Rahlstedt. 

Ehrenamt   

Die CDU setzt sich für die Stärkung und Unterstützung des Ehrenamtes ein. Die kulturellen und sozialen Angebote im Stadtteil Rahlstedt u.a. durch die Bürgervereine, dem KulturWerk-Rahlstedt, dem Kulturverein Rahlstedt und die Freiwilligen Feuerwehren müssen weiter gefördert werden. Dabei ist uns wichtig, dass die Kooperation zwischen den Institutionen im Stadtteil Rahlstedt wie Schulen, Sportvereinen, Kindergärten, Jugendeinrichtungen, Seniorenanlagen und Kirchen noch verstärkt wird. 

Grün- und Erholungsgebiete   

Grün- und Erholungsgebiete, Natur- und Landschaftsschutzareale und Gewässer sind für einen wachsenden Stadtteil wichtig. Für den Erhalt, die Weiterentwicklung sowie die Pflege werden wir uns weiterhin einsetzen. 

Wir benutzen Cookies, um die Nutzer­freund­lichkeit der Webseite zu verbessern. Mit der Nutzung der Web­seite erklären Sie sich damit ein­ver­standen, dass wir Cookies verwenden.

Send this to a friend