WANDSBEK WEITER DENKEN
Wahl zur Bezirksversammlung Wandsbek am 26. Mai 2019

Die Wahl der Bezirksversammlungen findet am 26. Mai 2019 mit der Wahl zum Europäischen Parlament statt. Hier finden Sie Informationen zu AXEL KUKUK – Kandidat Wahlkreis 2: Marienthal, Jenfeld und Tonndorf.

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadtteile Marienthal, Jenfeld und Tonndorf,

Marienthal, Jenfeld und Tonndorf sind die zentralen Orte unseres Lebens. Jeder dieser Stadtteile ist einzigartig. Ich habe hier studiert, meine Frau kennengelernt und lebe hier mit Begeisterung.

Neben den schönen Seiten unserer Stadtteile gibt es allerdings auch Probleme und Herausforderungen. Nur durch eine personelle Erneuerung an der Spitze des Bezirksamtes werden wir

  • eine bessere Anbindung durch den HVV erreichen,
  • eine Erweiterung des StadtRADes durchsetzen,
  • Sicherheit und Ordnung in den Stadtteilen, im Wandsbeker Gehölz und im Bereich Jenfelder Moor erhöhen,
  • zusätzliche Spielplätze errichten und ältere erneuern,
  • bei zukünftigen Bauprojekten die umgebende Infrastruktur wie Grün- und Parkflächen mit berücksichtigen.

Damit wir Marienthal, Jenfeld und Tonndorf voranbringen und weiter denken, bitte ich um Ihr Vertrauen und Ihre Stimmen bei den
Wahlen zur Bezirksversammlung.

Mit Ihrer Unterstützung werde ich meine christlichen Werte und meine persönliche Verpflichtung an der Gesellschaft, welche meine Karriere als Offizier und später als Leiter einer Auslandsniederlassung geprägt haben, in den Dienst des Bezirks stellen.

Vom Standesamt bis zum Kita-Gutschein, von der Baugenehmigung bis zur Ummeldung, in Planung, Bau und Unterhaltung von Spiel- und Sportstätten, von der Straßenplanung bis zum Fahrradweg, vom Wochenmarkt bis zur Gewerbeanmeldung, vom öffentlichen Park bis zur Försterei, vom Jugendamt bis zur Senioreneinrichtung: 

Bei all diesen Themen ist die Bezirkspolitik und eine starke Bezirksamtsleiterin entscheidend.

Daher trete ich an, um unsere Spitzenkandidatin Franziska Hoppermann bei der Erneuerung der Bezirksamtsleitung zu unterstützen. Nur mit einer personellen Erneuerung an der Spitze des Bezirksamtes, werden die berechtigten Interessen und Wünsche der Bürgerinnen und Bürger besser umgesetzt werden können.

WANDSBEK WEITER DENKEN
Wahl zur Bezirksversammlung Wandsbek am 26. Mai 2019

Die Wahl der Bezirksversammlungen findet am 26. Mai 2019 mit der Wahl zum Europäischen Parlament statt. Hier finden Sie Informationen zu AXEL KUKUK – Kandidat Wahlkreis 2: Marienthal, Jenfeld und Tonndorf.

Axel Kukuk

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadtteile Marienthal, Jenfeld und Tonndorf,

Marienthal, Jenfeld und Tonndorf sind die zentralen Orte unseres Lebens. Jeder dieser Stadtteile ist einzigartig. Ich habe hier studiert, meine Frau kennengelernt und lebe hier mit Begeisterung.

Neben den schönen Seiten unserer Stadtteile gibt es allerdings auch Probleme und Herausforderungen. Nur durch eine personelle Erneuerung an der Spitze des Bezirksamtes werden wir

  • eine bessere Anbindung durch den HVV erreichen,
  • eine Erweiterung des StadtRADes durchsetzen,
  • Sicherheit und Ordnung in den Stadtteilen, im Wandsbeker Gehölz und im Bereich Jenfelder Moor erhöhen,
  • zusätzliche Spielplätze errichten und ältere erneuern,
  • bei zukünftigen Bauprojekten die umgebende Infrastruktur wie Grün- und Parkflächen mit berücksichtigen.

Damit wir Marienthal, Jenfeld und Tonndorf voranbringen und weiter denken, bitte ich um Ihr Vertrauen und Ihre Stimmen bei den
Wahlen zur Bezirksversammlung.

Mit Ihrer Unterstützung werde ich meine christlichen Werte und meine persönliche Verpflichtung an der Gesellschaft, welche meine Karriere als Offizier und später als Leiter einer Auslandsniederlassung geprägt haben, in den Dienst des Bezirks stellen.

Vom Standesamt bis zum Kita-Gutschein, von der Baugenehmigung bis zur Ummeldung, in Planung, Bau und Unterhaltung von Spiel- und Sportstätten, von der Straßenplanung bis zum Fahrradweg, vom Wochenmarkt bis zur Gewerbeanmeldung, vom öffentlichen Park bis zur Försterei, vom Jugendamt bis zur Senioreneinrichtung: 

Bei all diesen Themen ist die Bezirkspolitik und eine starke Bezirksamtsleiterin entscheidend.

Daher trete ich an, um unsere Spitzenkandidatin Franziska Hoppermann bei der Erneuerung der Bezirksamtsleitung zu unterstützen. Nur mit einer personellen Erneuerung an der Spitze des Bezirksamtes, werden die berechtigten Interessen und Wünsche der Bürgerinnen und Bürger besser umgesetzt werden können.

Wir benutzen Cookies, um die Nutzer­freund­lichkeit der Webseite zu verbessern. Mit der Nutzung der Web­seite erklären Sie sich damit ein­ver­standen, dass wir Cookies verwenden.